5 vermeidbare Fehler beim Eincremen!

Kinder Eincremen Probleme trockene Haut Kind

Eincremen muss manchmal sein! Sei es die Sonnencreme, wenn es bei schönem Wetter nach draußen geht oder die Bodylotion nach dem Baden, wenn die Kids mit trockener Haut zu kämpfen haben.

Aber wie kann es sein, dass etwas, was die Allerkleinsten so genießen wie wir Eltern eine Massage, plötzlich zu Schreien, endlosen Diskussionen und viel Frust auf beiden Seiten führt, sobald die Kids ins Kita-Alter kommen?

Was läuft beim Eincremen unserer Meinung nach häufig falsch?

1) Zu viel Druck und zu wenig Ablenkung ⏰

Wenn man in der Alltagshektik jetzt sofort das Kind eincremen will, stößt man natürlich schnell auf Widerstand; die Kids merken die Hektik, haben keine Ablenkung mehr, konzentrieren sich auf die unangenehmen Aspekte und verinnerlichen diese lästige Erfahrung.

2) Unangenehme, schlecht einziehende Cremes 🧴

Auch Kids werden anspruchsvoll! Klebrige Cremes, die langsam einziehen und ein komisches, klebriges Gefühl auf der Haut hinterlassen, werden irgendwann nicht mehr toleriert und die ganze Eincreme-Erfahrung kippt ins Unangenehme...

3) Schlecht riechende Cremes 🦨

Viele Kinder nehmen den Geruch von Creme viel stärker war als wir Erwachsene, auch weil sie keinen Bezug zu den möglichen positiven Seiten guter, aber schlecht riechender Cremes haben, sondern sich stärker im Hier und Jetzt bewegen als wir Eltern; unangenehmer Geruch führt zu unangenehmen Erinnerungen.

4) Peinliche Babyprodukte 👶

Hey, wir reden hier über Kita- und Schulkinder! Viele Kinder stören sich nicht daran, wenn die Eltern die liebgewonnenen Babyprodukte weiter benutzen, aber spätestens, wenn die älteren Geschwister coolere Sachen benutzen dürfen, ist es mit den Babyprodukten schnell gelaufen.

5) Keine kindgerechten Produkte und Verpackungen 🔒

Eincremen können Kinder häufig gut selbst erledigen, zumindest zum Teil! Wenn die Creme aber so abgefüllt ist, dass die Eltern bei jedem kleinen Schritt helfen müssen, bleiben die Entdeckungslust und das Gefühl der Eigenständigkeit auf der Strecke… und damit auch die Motivation am Eincremen.

Kinder Feuchtigkeitscreme Lotion trockene Haut

Das Thema “Duftstoffe” wird bei Cremes für Kinder wegen möglicher Allergien durchaus kontrovers diskutiert. Bei Babys finden wir es auch absolut richtig, auf so etwas zu verzichten, um trotz der nur geringen Wahrscheinlichkeiten Allergierisiken zu senken.

Aber für unsere Kinderprodukte haben wir uns ganz bewusst zu einem Duft entschieden. Denn unsere Produkte sind für Kinder in Altersgruppen, in denen die Kinder mehr oder weniger selbst bestimmen, ob und wie gut ein Produkt angewendet wird. Und ein guter Duft ist hier Gold wert 😍

…es gibt natürlich noch viel mehr Dinge, die beim Eincremen falsch laufen können! Das sind unserer Meinung aber Dinge, die stark vom Einzelfall abhängen, zum Beispiel die Einbindung in Pflege-Rituale gegen trockene Haut, die Reihenfolge von Feuchtigkeits- und Sonnencreme, aber auch brennende medizinische Cremes und, und, und…

Mädchen Pflegecreme Naturkosmetik

Warum sind wir bei Hejdu überzeugt, dass man diese Fehler mit uns nicht macht?

Kinderfreundliche Konsistenz🌟

Wir achten darauf, dass unsere Cremes nicht kleben, sondern sich seidig und angenehm anfühlen, statt ein klebriges Gefühl zu hinterlassen

Schnell einziehende Cremes 😀

Unsere Bodylotion zieht besonders schnell ein! Und unsere Gesichtscreme ist für eine Kindercreme außergewöhnlich reichhaltig, weshalb man nur eine linsengroße Menge für ein ganzes Gesicht braucht (und sie zieht natürlich auch schnell ein).

Cooles Design 🌈

Auf unseren Produkten gibt es keine Babymuster, sondern stylische Farben und Grafiken, die auch Teenies cool finden!

Toller Geruch 🍋

Wir verwenden einen zurückhaltenden, genderneutralen Zitronengeruch, den die meisten Kinder lieben! …zumindest hören wir zu diesem Thema ausnahmslos gutes Feedback!

Kindgerechte Verpackung 🧴

Unsere Cremes sind alle mit einer Dosierpumpe versehen, die es ermöglicht, genau die richtige Menge aus der Flasche zu bekommen, so dass sich Kinder eigenständig bedienen können, ohne direkt einen ganzen Tiegel zu leeren

Beim Thema “Spiel, Spaß und Spannung” müssen natürlich eher die Eltern ran, auch wenn wir uns große Mühe, unseren Produkten bereits spannende, spielerische Elemente zu verleihen. Aber: Wir haben hier ein paar Anregungen für die schwierigen Fälle!

Junge will sich nicht eincremen trockene Haut

Ich bin nicht so kreativ, wie kann ich daraus ein Spiel machen?

Ein bekanntes Problem: Der Alltag ist stressig genug und man will sich nicht noch stundenlangen überlegen müssen, wie man die Kids mit kreativen spielerischen Elementen für Notwendiges begeistert… Daher hier ein paar Vorschläge:

  • “Oldie but goldie”  Gesichter auf die Haut malen: “Pünktchen, Pünktchen, Komma, Strich – fertig ist das Mondgesicht” ist der Klassiker aus jedem Elternbuch!
  • Geschichten Kinder lieben Geschichten! Wenn der Finger mit der Creme zu summenden Biene wird, die überall landet und dann weiterfliegt, kann man schon viel erreichen; die Finger von Mamas oder Papas Hand können auch zu einer Gruppe von Mäusen werden, die überall herumlaufen oder zu einem Tausenfüssler… was auch immer gerade bei den Kids beliebt ist
  • Wettbewerb Kinder lieben Wettrennen, warum nicht auch ein Wett-Eincremen? Alle Kids bekommen eine Portion Creme auf die Hand müssen eine bestimmte Körperpartie eincremen; wenn man sicherstellen will, dass im hastigen Wettbewerb nicht das Ergebnis auf der Strecke bleibt, bietet sich der Wettbewerb Elternteil – Kind an, wo die Eltern die Geschwindigkeit bestimmen können
  • Selbstbestimmung Mit was kann man Kinder im Kita-Alter am besten motivieren, was nichts mit Süßigkeiten zu tun hat? Selbstbestimmung! Gib den Kids 2 Cremes zur Auswahl und sag ihnen, dass sie sich aussuchen dürfen, welches Körperteil mit welcher Creme zuerst eingecremt wird
  • Gegenseitig eincremen Das funktioniert besonders gut beim Gesicht! Gerade wenn die Kids wissen, dass die Eltern sich auch eincremen und ihnen nacheifern wollen, ist das eine erstklassige Methode, bei der die Eltern
  • Ratespiele Die Eltern schreiben Zahlen und Buchstaben oder malen Tiere mit der Creme auf die Haut; die Kids müssen das Bild erraten; für Fortgeschrittene kann man auf den Rücken malen oder schreiben

Pflegelotion für Kinder Creme Jungen Neurodermitis

So viel zum Thema “Eincremen”! Wir hoffen, ihr konntet ein paar Anregungen für euer Familienleben mitnehmen 💚

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.